Glücksplatz Löckermoos in Gosau - © OÖ.Tourismus/Röbl

Löckernmoos & Wildfrauenloch in Gosau

Entspannung im Hochmoor

Dieser Name entstand von einer Sage – und zwar lebten einst auf der Vorderen Grubalm wilde (wild ist hier als „scheu“ bzw. „schüchtern“ zu verstehen) Jungfrauen in einer Felsspalte – das sogenannte „Wildfrauenloch“. Dort hingen sie die Wäsche zum Trocknen in die Sonne. Zur Zeit des Getreideschnittes kamen sie ins Tal und halfen den Bauern bei ihrer Arbeit. Als Glücksplatz könnte aber eigentlich das gesamte Löckernmoos mit dem kleinen Löckernsee in seiner romantischen Lage auf zirka 1.400 Metern Seehöhe, inmitten eines Hochmoores, bezeichnet werden.

Absolute Einsamkeit und Stille kennzeichnen diesen Meditationsplatz. Legen Sie sich hin, öffnen Sie die Augen und beobachten Sie die Wolken am Himmel. Sie hören die Vögel, den leisen Wind und spüren die Kraft des Jahrtausende alten Moores unter Ihnen. Versinken Sie tief in den Moospolster und nehmen Sie die Natur tief in sich auf. Der Kraftplatz Löckersee befindet sich auf dem 10.000 Jahre alten Löckermoos oberhalb von den Schleifsteinbrüchen in Gosau, inmitten von Latschen und Heidegebüsch.

Immer gut informiert!

Haben Sie Fragen zu weiteren Glücksplätzen in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut? Ihre Gastgeber und die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourismusinformationen in Gosau stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zu Verfügung. Wir wünschen Ihnen eine entspannte Zeit an den Glücksplätzen im Salzkammergut!

Tipps: Wandern im Frühling

Die Tage im Salzkammergut werden länger. Die Temperaturen werden endlich wärmer, immer mehr Wanderer treibt es auf die Berge. Doch Obacht: Gerade im Frühling gilt es, so so einiges zu beachten: Auf den Bergen liegt oftmals noch viel Schnee, Vorsicht also beim queren von Schneefeldern. Nach dem Winter ist man meist noch etwas "eingerostet", wärmen Sie sich also dementsprechend vorab auf und planen Sie Ihre Tour genau. Teilen Sie Ihrem Gastgeber die geplante Route mit. Das kann im Notfall zur schnellen Hilfe führen. Doch es gibt noch mehr zu beachten:

Sicherheitstipps für Wanderer

Zugegeben, die Landschaft der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist das “Nonplusultra“ für Wanderfreunde, Bergfexe und Naturliebhaber: Unvergessliche Touren zu den schönsten Berghütten und Almen, Panoramablick soweit das Auge reicht und Glücksmomente für die Ewigkeit! Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass Sie sich oftmals im hochalpinen Gelände befinden. Wie Sie eine Tour am Besten vorbereiten sollten, was in den Rucksack gehört und wie Sie sich bei einem Notfall verhalten sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gehen Sie auf Nummer sicher – wir sehen uns beim Wandern im Salzkammergut!

Wege zum diesem Glücksplatz & weitere Angebote

Bummelzug Gosau

© Ferienregion Dachstein/Salzkammergut Tourismusverband Inneres Salzkammergut  Geschäftsstelle Gosau | Gosauer Bummelzug

Glücksplätze im Salzkammergut

© Kraft | Glücksplätze in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Wandern zum Hochmoor Löckermoos

© Mayerhofer OÖ Tourismus / Wandern zum Hochmoor Löckermoos | Löckermoos in Gosau am Dachstein - Wanderurlaub im Salzkammergut

Badstub’n Hütte in Gosau

Wanderung zu den Schleifsteinbrüchen in Gosau

Veranstaltungen am Wegesrand

Di, 14. Mai. 2024 Sportplatz Gosau, Gosau

So, 25. Aug. 2024 09:30 Sportplatz Gosau, Gosau

Sa, 14. Sep. 2024 09:00 — 17:00 Evangelische Kirche Gosau, Gosau 179 Gosau

Sa, 26. Okt. 2024 09:30 — 16:00 Sportplatz Gosau, Gosau

Suchen und Buchen

Sie sind noch auf Herbergssuche im Salzkammergut und haben bisher nichts adäquates gefunden? Bei unserer Abfrage nach herzlichen Gastgebern finden Sie jede Menge Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Da ist sicherlich auch etwas passendes für Sie dabei! Starten Sie jetzt ganz unverbindlich die Abfrage und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub am Hallstättersee oder im Gosautal. Los geht's...