Panoramablick Wasserfallwand - © Kraft

Wanderung zur Wasserfallwand Obertraun

Panoramablick Wasserfallwand

Obertraun am Hallstättersee ist ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger. Markante Gebirgszüge, grüne Wälder, weite Felder & Wiesen und romantische Plätze zum Verweilen. Sehr vielfältig sind die Möglichkeiten zur Bewegung in der freien Natur. Erholsame Spazierwerge, leichte Bergwanderungen und herausfordernde Gipfeltouren. Mit der Wanderung zur Obertrauner Wasserfallwand führen wir Sie zu einem der schönsten Aussichtsplätze in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Der Ausblick ist einfach phänomenal!

Bergig-starke Aussichten!

Bei der Katholischen Kirche in Obertraun beginnt unsere Wanderung zur Obertrauner Wasserfallwand. Wir folgen der Straße zirka 200 Meter bergaufwärts zum Obertrauner Friedhof. Von hier aus haben wir einen ersten wunderschönen Blick auf den Hallstättersee und die Obertraunerbucht. Weiter geht es auf dem Obertrauner Höhenweg. Dieser beginn vis-a-vis vom Friedhof. Wir folgen dem schmalen Weg zirka 5 Minuten ins Obertrauner Tal und biegen dann nach links ab. Von hier aus gehen wir ungefähr 40 Minuten bis zum Ziel, an dem uns eine rot-weiß-rote Fahne begrüßt und einige Ruhebänke zu einem beschaulichen Verweilen einladen. Weitab von jeglichem Treiben genießen wir einen herrlichen Ausblick über das Obertrauner Becken und den Hallstättersee mit der ihn umrahmenden Bergwelt.

Unser Wandertipp: Da der Aufstieg zur Obertrauner Wasserfallwand nicht recht lange dauert, empfiehlt sich diese kurze Wanderung an einem schönen Sommernachmittag. Der Wald spendet dabei viel Schatten und zahlreiche kühle Momente. Wer die Tour zum Obertrauner Aussichtspunkt antritt, sollte allerdings festes Schuhwerk anziehen, da stellenweise etwas Geröll auf dem Wanderweg liegt. Besonders schön ist die Wanderung im farbenprächtigen Herbst und knackig-grünen Frühling!

Tipps: Wandern im Frühling

Die Tage im Salzkammergut werden länger. Die Temperaturen werden endlich wärmer, immer mehr Wanderer treibt es auf die Berge. Doch Obacht: Gerade im Frühling gilt es, so so einiges zu beachten: Auf den Bergen liegt oftmals noch viel Schnee, Vorsicht also beim queren von Schneefeldern. Nach dem Winter ist man meist noch etwas "eingerostet", wärmen Sie sich also dementsprechend vorab auf und planen Sie Ihre Tour genau. Teilen Sie Ihrem Gastgeber die geplante Route mit. Das kann im Notfall zur schnellen Hilfe führen. Doch es gibt noch mehr zu beachten:

Sicherheitstipps für Wanderer

Zugegeben, die Landschaft der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut ist das “Nonplusultra“ für Wanderfreunde, Bergfexe und Naturliebhaber: Unvergessliche Touren zu den schönsten Berghütten und Almen, Panoramablick soweit das Auge reicht und Glücksmomente für die Ewigkeit! Allerdings sollten Sie nicht vergessen, dass Sie sich oftmals im hochalpinen Gelände befinden. Wie Sie eine Tour am Besten vorbereiten sollten, was in den Rucksack gehört und wie Sie sich bei einem Notfall verhalten sollten, haben wir hier für Sie zusammengestellt. Gehen Sie auf Nummer sicher – wir sehen uns beim Wandern im Salzkammergut!

Das könnte Sie auch interessieren

Sa, 3. Aug. 2024 09:00 — 13:00 Gemeindeamt Obertraun, Obertraun 180 Obertraun

Suchen und Buchen

Sie sind noch auf Herbergssuche im Salzkammergut und haben bisher nichts adäquates gefunden? Bei unserer Abfrage nach herzlichen Gastgebern finden Sie jede Menge Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen in der UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut. Da ist sicherlich auch etwas passendes für Sie dabei! Starten Sie jetzt ganz unverbindlich die Abfrage und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub am Hallstättersee oder im Gosautal. Los geht's...

.